KONTAKT
Gravotech auf der Motek in Stuttgart

Gravotech auf der Motek in Stuttgart

07.10.2019

Vom 07. - 10.10.2019 findet in Stuttgart die Motek statt - Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung

Besuchen Sie uns in Halle 7 Stand 7429

Entdecken Sie unser Produktsortiment:

Gravotech hat durch die Marke Technifor, vier neue Serien von Laserbeschriftern entwickelt.

Die integrierbaren Lasersysteme der Serien F, H, G und C bieten passgenaue Lösungen für

Beschriftungs- und Rückverfolgbarkeitsanwendungen. Es gibt sie mit vier verschiedenen

Technologien: Faser-, Hybrid-, CO2- und Greenlaser. Als Option bietet das 3D-Modul die größte

Amplitude am Markt und ermöglicht mit dem zusätzlichen Autofokus eine perfekte Beschriftung

unter allen Bedingungen.

Hersteller in aller Welt vertrauen aufgrund ihrer Zuverlässigkeit auf die Technik der dauerhaften Direktmarkierung für die Rückverfolgbarkeit. 

Unsere Marke ist zukunftsorientiert und entwickelt ständig neue Lösungen, die dem Fortschritt der industriellen Markierung dienen und 2 mechanische Graviertechniken ermöglichen:

Nadelprägung: für das industrielle Gravieren von Texten, Zahlen und DataMatrix-Codes, Punkt für Punkt, mit extremer Geschwindigkeit.

Ritzmarkierung: verwendet eine durchgehende Linie für leistungsstarke und geräuscharme industrielle Markierprozesse, spanlos und leise.

Die IMPACT ist eine vollkommen autonome Maschine mit integrierter Rückverfolgbarkeitssoftware. Ihr intuitiver Touchscreen gewährleistet eine einfache Konfiguration und Handhabung. Sie erleichtert so die individuelle Kennzeichnung Ihrer Teile und verringert das Fehlerrisiko.

Die IMPACT ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung im Bereich der industriellen Rückverfolgbarkeit.

Die Einstellung einer motorisierten Z-Achse war noch nie so einfach. Die Funktion I-Sense erkennt die Oberfläche des Teils, passt die Höhe der Z-Achse automatisch an und ermöglicht die Ausführung der Markierung ohne Mitwirkung des Bedieners.

Mehrere Einstellungsarten stehen zur Verfügung: automatischer Modus (I-Sense), programmierbarer Modus und normaler Modus, der eine manuelle Einstellung mithilfe der seitlich angeordneten Tasten ermöglicht.

Die Mini-Inline bzw. der Schutztrichter setzt direkt auf das Werkstück auf, wodurch eine Außenabschirmung des Lasers gewährleistet wird. Diverse Sicherheitssysteme verhindern eine Laseremission, falls die Mini-Inline nicht lichtdicht auf dem Werkstück aufsitzt.

Auf diese Weise markieren Sie in Laserklasse 1. Die Mini-Inline macht Ihren Laserbeschrifter sehr flexibel. Laser zu Werkstück oder Werkstück zu Laser -

beides ist problemlos realisierbar. So sind auch Beschriftungen an großen, sperrigen Werkstücken, wie z.B. auf Karosserieteilen, möglich.

Des Weiteren werden zusätzliche Einhausungen und Schließeinrichtungen überflüssig, wodurch die Integration des Lasers in eine bestehende Fertigungszelle erheblich vereinfacht wird.

Für die Beschriftung Ihrer Teile - Auf fast allen Materialien - Wir haben für Sie die passende Lösung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

SIE MÖCHTEN UNS BESUCHEN UND WÜNSCHEN EINTRITTSKARTEN?